• Startseite

Die LEV informiert

 Erwerb des mittleren Schulabschluss durch die Besondere Prüfung

Liebe Mitglieder der LEV,

es war uns ein besonderes Anliegen, den Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe, denen das Vorrücken auf Probe aufgrund von sehr schlechten Vornoten im Halbjahreszeugnis nicht erteilt wird, die Möglichkeit zu geben, den mittleren Schulabschluss durch die Besondere Prüfung zu erwerben. Das Ministerium hat jetzt im KMS V.9-BS5511.0/141/1 abweichend von & 67 Abs. 1 GSO allen Schülerinnen und Schülern ohne Vorrückungserlaubnis dies ermöglicht. Bitte weisen Sie die Eltern der 10. Jahrgangsstufe auf die Antragsmöglichkeit hin! Näheres zur Prüfung auf mebis und  unter  GSO:§67 Besondere Prüfung

 

 

Digitale Leistungs­erhebungen in der Lernplattform

Sind digitale Leistungerhebungen erlaubt?

Eine umfassende Klärung der rechtlichen und technischen Voraussetzungen zu digitalen Leistungserhebungen in der mebis-Lernplattform besteht noch nicht. Gegenwärtig wird im Schulversuch „Digitale Schule 2020“ die Durchführung digitaler Leistungserhebungen erprobt. Bis dessen Ergebnisse verfügbar sind, kann allgemein auf Folgendes hingewiesen werden:

weiterlesen

LEV Umfrage zum Lernen durch digitale Maßnahmen während der Corona-Krise

Sehr geehrte Eltern, 

die erste Woche des Ausnahmezustands ist vorüber.  

Unsere Kinder sind daheim und nicht in der Schule, trotzdem sollten alle Unterrichtsmaterialien erhalten, um den Schulstoff dieses Jahres zu erlernen.

 Wie wir selbst mitbekommen habe, gestaltet sich dies nicht so einfach.

Es fehlt

  • die direkte Unterweisung durch die Lehrer,
  • die technische Ausstattung auf Seiten der Lehrer und Schüler,
  • der Empfang der Daten, wegen vorhandener Funklöcher,
  • Überlastung des Mebis-Servers.

 Sie selbst müssen bei den jüngeren Schülern

  • die Aufgaben ausdrucken
  • die Aufgaben teilweise erklären
  • die fertigen Aufgaben verschicken

 Um sich ein Bild von der Situation zu erhalten, bittet Sie die LEV an ihrer Umfrage teilzunehmen, um sich ein Bild von der Lage zu machen und um gegebenenfalls auf das Kultusministerium einzuwirken.

 

Die Umfrage ist absolut freiwillig und anonym. Man kann an der Umfrage online teilnehmen oder sich den Fragebogen herunterladen und an die LEV per E-Mail senden. Erreichen können Sie die Umfrage unter folgenden Link:  https://www.lev-gym-bayern.de/node/2911

 Ich möchte mich für Ihre Mithilfe herzlich bedanken. Bleiben Sie alle gesund.

Die LEV informiert

Stand 13.03.2020

Liebe Mitglieder der LEV,

die Situation an den bayerischen Schulen hat sich in den letzten Tagen nahezu stündlich verändert. Daher hat die bayerische Staatsregierung entschieden, den Unterrichtsbetrieb an den Schulen ab Montag, den 16. März bis einschließlich der Osterferien einzustellen. 

Derzeit werden an den Schulen Vorbereitungen getroffen, um über die Online-Lernplattform mebis oder andere digitale Angebote Arbeitsmaterialien auszutauschen und Unterrichtsinhalte aufzubereiten. 

Alle Verbände (bpv/Direktorenver./Landesschülerrat und LEV) haben schon gestern in einer Presseerklärung (siehe LEV-Homepage) einen runden Tisch gefordert, um die Sicherstellung des Abiturs 2020 zu fairen Bedingungen zu gewährleisten.

Auch haben wir eine finanzielle Hilfe bei den anfallenden Stornierungskosten für Schülerfahrten/Skilager etc. beim Ministerium eingefordert. Bitte haben Sie Verständnis, dass derzeit Regelungen zur schulischen Situation - insbesondere der Abiturientinnen und Abiturienten - Vorrang hat.

Wir werden zu auf dem Laufenden halten, alle aktuellen Informationen finden Sie auf der Seite des KM unter https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6902/unterricht-an-bayerischen-schulen-wird-eingestellt.html

Neuer Terminplan für das Abitur 2020:

Stand:19.03.2020

Schriftliche Prüfungen
20. Mai: Deutsch
26. Mai: Mathematik
29. Mai: 3. Abiturprüfungsfach (mit Französisch)

Mündliche Prüfungen (Kolloquien)
15. Juni bis 26. Juni 2020

 

Die mündlichen Zusatzprüfungen werden am 3. Juli 2020 abgeschlossen.

Auch die Nachholtermine für die schriftlichen Abiturprüfungen werden so angesetzt, dass eine termingerechte Bewerbung für bundesweit bzw. örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge möglich ist. Weitere Verschiebungen sind nach Aussage des Staatsministers nicht vorhersehbar.

Neueste Informationen zur aktuellen Situation finden Sie unter https://www.km.bayern.de/

 

Vielen Dank der LEV, die uns so zeitnah informiert.

Weitere Beiträge ...

//

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.