Veranstaltungen

Schulschachtunier 2014 am WvSG

Das diesjährige Schachturnier war wieder ein voller Erfolg: Es hatten sich nämlich deutlich mehr Teilnehmer angemeldet, als wir überhaupt bewerkstelligen konnten. Die überaus hohe Teilnehmerzahl von gut 120 musste also auf knapp 70 begrenzt werden, da ansonsten weder das Material noch der Platz gereicht hätten.


Trotz der immer noch riesigen Teilnehmerzahl lief der Wettkampf ruhig und gut organisiert ab. Dies haben wir allen Helfern, vor allem Frau Tratz, unserem Schachlehrer Herrn Gelhard, zwei ehemaligen Schülern (die extra wegen des Schachturniers kamen!) und einer Gruppe von Schülern, die für die Software zum Auslosen der Paarungen verantwortlich waren, zu verdanken.


Außerdem half der Elternbeirat ebenfalls bei der Organisation und Durchführung und stiftete die Preise. Die Bäckerei Jobst leistete einen wichtigen Beitrag, indem sie uns Gehirnnahrung in Form von Brezen sponserte.


Die Preise waren jeweils für Unter-, Mittel- und Oberstufe für den ersten, zweiten bzw. dritten Platz ein 20€-Dez-Gutschein, 15€-Dez-Gutschein bzw. ein 10€-Dez-Gutschein.
Diese gewannen in der Unterstufe mit dem ersten Platz Felix Thamm (6d, auch Gesamtsieger), mit dem zweiten Dominik Sammet (6f) und mit dem dritten Johannes Herz (5c).
In der Mittelstufe belegten die Treppchenplätze Sebastian Seidl (9b), Philip Bengler (9b) und Benedikt Seidl (8b).
Die ersten drei in der Oberstufe waren Michael Schütz (10a), Cedric Strohmeier (Q11) und Fabian Sparrer (10c). Den ersten Preisträgern wurde zusätzlich ein Wanderpokal überreicht.

(Der Artikel wurde und freundlicherweise von Raphael Landstorfer 8c zur Verfügung gestellt.)


//

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.