Aktuelles

Die LEV informiert

 

Liebe Mitglieder der LEV,

wie schon im Herbst 2020 ankündigt, wird es nun ab Ende April eine zentrale bayernweite Videokonferenzsoftware "Visavid" für alle Schulen geben. Das System bietet eine einfach bedienbare Benutzeroberfläche mit Online-Hilfe, hilfreiche Funktionen, Supportleistungen per Telefon und E-Mail und Schulungsangebote, ausschließlich in großen Rechenzentren der EU.

Um die Umstellungsphase in der Übergangszeit zu erleichtern, ist der Vertrag für das MS-Teams-Tool, dass von vielen Schulen derzeit genutzt wird, bis zum Ende dieses Schuljahres 2020/21 verlängert worden. Wir sind gespannt, wie das Tool sich bewähren wird. 

Terminübersicht für die Abiturtermine in Bayern 2021

Diese Termine sind derzeit vom KM geplant. Coronabedingt können sich aber Änderungen ergeben.

Schriftlichen Prüfungen

  • Mittwoch, 12. Mai 2021, bis Freitag, 21. Mai 2021:
    • Deutsch:                             12. Mai
    • Mathematik:                        18. Mai
    • Drittes Abiturprüfungsfach: 21. Mai

Mündliche Prüfungen

  • Montag, 7. Juni 2021, bis Freitag, 18. Juni 2021:  Zwei mündliche Prüfungen werden innerhalb der zwei Kolloquiumswochen im Juni abgelegt. 

 

Freitag, 18. Juni 2021:  Noten werden bekannt gegeben.

Freitag, 16. Juli 2021: Schulentlassfeier, Übergabe der Abiturzeugnisse.

Testung auf Corona vor oder in den ersten Tage vor Beginn des Präsentsunterrichts am 22.Feb. 2021

Das Gesundheitsamt empfiehlt dringend, dass alle Schülerinnen und Schüler, die in den Präsenzunterricht gehen, zeitnah noch vor dem Schulstart oder in den ersten Tagen des Unterrichts getestet werden. Hierzu hat das Testzentrum am Landratsamt kurzfristig zusätzliche Testtermine speziell für Schülerinnen und Schüler eingerichtet. Diese Testungen sind kostenfrei.
Diese speziellen Termine für Schülerinnen und Schüler finden an den kommenden Samstagen statt.

Sa. 20.02.2021            von 8:00 – 12:00 Uhr 
Sa. 27.02.2021            von 8:00 – 12:00 Uhr 
Sa. 06.03.2021            von 8:00 – 12:00 Uhr 
Sa. 13.03.2021            von 8:00 – 12:00 Uhr 

Um einen schnellen Ablauf zu ermöglichen, ist eine Voranmeldung über untenstehenden Link notwendig.

Corona-Testzentrum | Landkreis Regensburg (landkreis-regensburg.de)

Bitte geben Sie die Leistung „Schülerin / Schüler“ an, dann werden Ihnen für Ihre Tochter / Ihren Sohn die Samstagstermine angezeigt.
Selbstverständlich können Sie auch einen Termin für eine Testung an jedem anderen Wochentag vereinbaren, falls die Samstage für Ihre Familie nicht möglich sind. Ebenso steht Ihnen das Testzentrum am Dultplatz ohne Terminvereinbarung für eine Testung zur Verfügung.

Eine Testung ist auch mit dem Fahrrad und zu Fuß, nicht nur mit dem Auto möglich.

Informationen für Eltern - Urheberrecht

Die Broschüre "Urheberrecht - Tipps, Tricks und Klicks" richtet sich im besonderen Maß an Eltern, Pädagog_innen und Erziehende, die sich mit der rechtlichen Grundlage des Nutzens und Verbreitens von Bildern, Texten und Videos auf sozialen Plattformen beschäftigen möchten.
Besonderes Augenmerk legten die Verfasser der Broschüre auf die Frage, inwiefern bei der täglichen Nutzung via Plattformen wie Facebook, Youtube, Instagramm et. al., das Urheberrecht nicht verletzt wird und man trotzalldem Verlinken, Vernetzen oder auch Inhalte für beispielsweise Präsentationen benutzen kann.
Die Broschüre ist von der 'Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)' herausgegeben worden und zu bestellen wie herunterzuladen unter:

https://www.blm.de/aktivitaeten/medienkompetenz/materialien/broschuere-u...


 

4. Rundschreiben der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V.

Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V.

- Die Vorsitzende -
Mitgliederrundschreiben - Nr. 4/2021 – 17. Februar 2021


Unterrichtsbetrieb ab dem 22. Februar 2021
Covid-Schutzmaßnahmen / veränderte Rahmenbedingungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Elternbeiräte,

mit dem KMS ZS.4-BS4363.0/492 möchten wir Sie über die aktuellen Entscheidungen des bayerischen Ministerrats über den Unterrichtsbetrieb ab dem 22. Februar 2021 informieren.

Weiterlesen

Technik der Zunkunft in Bayern 4.0

aufgrund der weiter andauernden Situation rund um Corona fand der Schulbetrieb im letzten Jahr nur sehr eingeschränkt statt. Viele Praktika mussten ausfallen und fallen weiterhin aus. Das Thema Berufsorientierung kam weitgehend zum Erliegen. Doch Jugendliche wollen sich um ihre Zukunft kümmern, und auch in Pandemie-Zeiten ist das Thema Berufsorientierung unverändert wichtig.
In den Oster- und Pfingstferien 2021 haben Jugendliche die Chance, Berufsorientierung in der Praxis zu erleben. Schüler*innen bekommen Einblick in ein bayerisches Unternehmen – und je nach Campformat auch in eine Hochschule. Die Teilnehmer*innen lernen in den Online-Camps technische Ausbildungs- und Studienberufe kennen und habe die Möglichkeit sich selbst auszuprobieren: Am Ende halten die Teilnehmer*innen ihr selbstgemachtes Werkstück in den Händen. Auszubildende, Ausbilder*innen, Mitarbeiter*innen aus dem Unternehmen und Dozent*innen/Student*innen der Hochschule stehen den Teilnehmer*innen mit Rat und Tat zur Seite. Zudem werden sie von pädagogischem Fachpersonal betreut.

Die Teilnahme am Camp ist kostenlos! Für die Camps in den Osterferien ist Bewerbungsschluss am 14. März. 2021.

Eine Übersicht zu allen Terminen und Campangeboten finden Sie unter https://www.tezba.de/aktuelles/camptermine-2021-sind-online/. Über weitere Camp-Termine in der zweiten Jahreshälfte halten wir Sie auf dem Laufenden.

 

Mädchen für Technik-Camp

29.03. – 01.04.2021 – SKF GmbH, Schweinfurt
06.04. – 09.04.2021 – Diehl Ausbildungs- und Qualifizierungs GmbH, Nürnberg
08.04.2021 – Infineon Technologies AG, Regensburg
25.05. – 28.05.2021 – SAME DEUTZ Fahr Deutschland GmbH (Präsenz-Camp!)

Weitere Camps bei DEHN SE + Co KG, Neumarkt in der Oberpfalz, Knorr Bremse AG, München und KAESER Kompressoren SE, Coburg sind geplant.

>>Mehr erfahren

 Forscherinnen Camp

07.04. – 08.04.2021 – MTU Aero Engines AG, München & Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)

Weitere Camps bei Infineon Technologies AG, Regensburg & Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Regensburg und an der Technische Hochschule Ingolstadt (THI) & einem Unternehmen aus der Region Ingolstadt sind geplant

>>Mehr erfahren

 Digi Camp

25.05. – 27.05.2021 – AUDI AG, Ingolstadt
25.05. – 28.05.2021 – MICRO Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG, Ortenburg

>> Mehr erfahren

 Hightech live!-Projekttage

07.04.2021 – Multivac Sepp Haggenmüller SE& Co. KG, Wolfertschwenden
26.05. – 27.05.2021 – kößler Technologie GmbH, Babenhausen

>>Mehr erfahren

 


 

 

Unser neuer Elternbeirat für 2020/2022

Ramona Kohl, Vorsitzende, Schulforum, LEV

Christian Schweigert, Vorsitzender, Schulforum

Susanne Bauer, Schulforum, KES

Julia Börzsönyi, LEV

Bettina Eisch Kasse, LEV

Jürgen Faltermeier, Schulforum , LEV (im Landesvorstand)

Birgit Müller, LEV, Revisorin

Nina Riegel, Schulforum

Angelika Schingale, Schulforum, KES, Onlinebeauftragte

Lisa Stowasser

Robert Weißert

Elisabeth Zehetbauer, Website, 1.Vorsitzende der LEV-ARGE südliche Oberpfalz

 

Die LEV informiert

 Erwerb des mittleren Schulabschluss durch die Besondere Prüfung

Liebe Mitglieder der LEV,

es war uns ein besonderes Anliegen, den Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe, denen das Vorrücken auf Probe aufgrund von sehr schlechten Vornoten im Halbjahreszeugnis nicht erteilt wird, die Möglichkeit zu geben, den mittleren Schulabschluss durch die Besondere Prüfung zu erwerben. Das Ministerium hat jetzt im KMS V.9-BS5511.0/141/1 abweichend von & 67 Abs. 1 GSO allen Schülerinnen und Schülern ohne Vorrückungserlaubnis dies ermöglicht. Bitte weisen Sie die Eltern der 10. Jahrgangsstufe auf die Antragsmöglichkeit hin! Näheres zur Prüfung auf mebis und  unter  GSO:§67 Besondere Prüfung

 

 

Digitale Leistungs­erhebungen in der Lernplattform

Sind digitale Leistungerhebungen erlaubt?

Eine umfassende Klärung der rechtlichen und technischen Voraussetzungen zu digitalen Leistungserhebungen in der mebis-Lernplattform besteht noch nicht. Gegenwärtig wird im Schulversuch „Digitale Schule 2020“ die Durchführung digitaler Leistungserhebungen erprobt. Bis dessen Ergebnisse verfügbar sind, kann allgemein auf Folgendes hingewiesen werden:

weiterlesen

LEV informiert: Offener Brief an den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder .

Die LEV fordert: Kombinieren Sie billiges Bahnfahren für alle mit kostenlosen Fahrkarten für alle Schüler, Studenten und Auszubildende!

 

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Dr. Söder,

die Eltern der bayerischen Gymnasiasten sind sehr erfreut, dass Sie angekündigt haben, die Besteuerung von Bahnfahrkarten zumindest senken zu wollen. Dieses Vorhaben wird sich außerordentlich positiv auf verschiedene Aspekte des täglichen Lebens auswirken: Es wird die Verkehrsdichte auf den Straßen verringern, die Parkplatznot in Ballungsräumen lindern und langfristig die Infrastruktur des öffentlichen Nahverkehrs stärken.

weiterlesen

LEV informiert: Neue Oberstufe öffnet Gymnasiasten mehr Wahlmöglichkeiten.

Die LEV informiert

Liebe Mitglieder der LEV,

wir möchten Sie auf unsere Pressemitteilung Nr. 4/2019 hinweisen:

 

Neue Oberstufe öffnet Gymnasiasten mehr Wahlmöglichkeiten

Das Bayerische Kultusministerium setzt eine der wichtigsten Forderungen der LEV in der aktuellen Gestaltung des G 9 um / Förderung individueller Stärken verbessert

Die Diskussionen um die Struktur der Oberstufe im neuen G 9 finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit in einer Arbeitsgruppe im Kultusministerium statt. Zwei Vertreter des Vorstands der Landeselternvereinigung der Gymnasien in Bayern (LEV) sind daran beteiligt und haben – wie alle anderen Mitglieder des Gremiums – Verschwiegenheit versprochen. Nun hat Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo erstmals einen kleinen Blick auf die Ergebnisse freigegeben.

weiterlesen

 

LEV Onlineumfrage zu Mobbingprävention, Medienkompetenz sowie Drogenprävention


Mobbing, Drogen und Medienkompetenz sind immer wieder ein Thema in den bayrischen Gymnasien. Um einen Istzustand festzustellen, hat die LEV eine Umfrage initiiert, um sich ein Bild zu machen. Sollte es nötig sein, wird hier bei den Verantwortlichen zu den einzelnen Themen vorgesprochen, um ein einheitliches Vorgehen in allen bayrischen Gymnasien zu erreichen.

Bitte nehmen Sie an der Umfrage teil, damit wir ein repräsentatives Ergebnis erhalten mit dem wir weiter für Sie arbeiten können.
Vielen Dank im Voraus
Elisabeth Zehetbauer
EB-Vorsitzende, Vorsitzende der LEV Arge Oberpfalz Süd

 

Liebe Mitglieder der LEV,

die Mitgliederversammlung der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. hat am 17. März 2019 dem LEV-Vorstand den Auftrag gegeben, den mit großer Mehrheit angenommenen Antrag 7.2 Durchführung einer bayernweiten Umfrage unter den Eltern aller LEV Mitgliedsschulen zu den Themen Mobbingprävention ,Medienkompetenz sowie Drogenprävention in einer Online-Version umzusetzen.

Die Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern möchte sich ein Meinungsbild zu den Themen Drogenprävention und -intervention, Mobbingprävention und -intervention sowie Medienkompetenz in ihren Mitgliedschulen einholen. Das Ergebnis soll dazu dienen, sich der Politik gegenüber zu positionieren und somit die Bedürfnisse und den Willen der bayerischen Eltern dem Kultusministerium gegenüber zu vertreten.

Auch wenn die Sommerferien vor der Tür stehen, möchten wir die Zeit noch nutzen und haben uns entschlossen, die kurze Umfrage an alle Eltern schon freizuschalten und bitten um Ihre Unterstützung. Bitte verteilen Sie den Link zur Umfrage an Ihre Eltern, die Beantwortung dauernd nur wenige Minuten.

Hier geht es zur Umfrage: https://www.surveymonkey.de/r/lev-umfrage-2019

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne Arndt

Vorsitzende der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V.

Individuelle Lernzeitverkürzung am neuen neunjährigen Gymnasium

Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V.
- Die Vorsitzende -
Mitgliederrundschreiben - Nr. 8/2018 13. Dezember 2018

Anlage Kurzübersicht Lernzeitverkürzung G9


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Elternbeiratsmitglieder,


eine der Kernbestandteile des neuen neunjährigen Gymnasiums ist die Möglichkeit, die Lernzeit indi-viduell auf acht Schuljahre zu verkürzen. Gestern stellte Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo ge-meinsam mit den Vertretern der Arbeitsgruppe "Überholspur" (Susanne Arndt - LEV Gymnasien, Wal-ter Baier - Bay-DV, Michael Schwägerl - bpv und Florian Schwegler als Vertreter des Landesschüler-rats) das Konzept des "begleiteten Überspringens" am neuen Gymnasium vor.


Bei der Entscheidung nach der Erstberatung in der achten Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler in den Stufen neun und zehn je zwei zusätzliche Schulstunden in den Kernfächern (Deutsch/Mathematik/Fremdsprache) pro Woche nebst Studierzeiten daheim, um das Überspringen der 11. Jahrgangsstufe gezielt vorzubereiten. Wichtig ist der LEV dabei, dass pro drei Schüler und Schülerinnen ein Lehrer als Mentoren benannt wird und die Lerngruppen bei einer Größe von 8 bis 9 Teilnehmer bleiben. Die Mentoren werden als individuelle Begleiter den Schülerinnen und Schülern an die Seite gestellt und sollen sie in speziellen Zusatzmodulen auf das Auslassen der Jahrgangsstufe 11 vorbereiten (siehe Anlage Kurzübersicht).


Die Begleitung der Schülerinnen und Schüler durch ihre Lehrkräfte war uns ein besonderes Anliegen", erklärte Susanne Arndt. „Aus diesem Grund war es uns wichtig, dass die Schulen mit Lehrerwochen-stunden gut ausgestattet werden, damit weder Eltern noch Lehrer oder Schüler durch das Konzept unter Druck geraten.“ Spätestens im Februar 2021 soll die Information und Beratung des ersten G9-Jahrgangs erfolgen, im September 2021 startet erstmals das Förder- und Begleitangebot mit den Se-minaren und Studierzeiten.


Mit freundlichen Grüßen
gez.
Die Vorsitzende
Susanne Arndt © LEV 2018

//

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.