Information für Eltern und Elternbeiräte

München, 30.11.2020



Liebe Mitglieder der LEV,

wir sind gestern Nachmittag kurz vor der Presse vom Ministerium informiert worden, dass das erste Halbjahr in diesem Schuljahr für die Q12 um zwei Wochen verlängert (bis zum 1.02.2021) und die Abiturprüfung 2021 um zwei Wochen nach hinten verschoben wird.

Die LEV begrüßt diese Entscheidung des Ministeriums sehr, nimmt sie angesichts der unterschiedlichen Bedingungen bayernweit durch Teil-Lockdown, Quarantänemaßnahmen und Wechselunterricht etwas Druck von den Schülerinnen und Schülern.

Die Prüfungen werden voraussichtlich ab dem 12. Mai beginnen. Dies kann sich je nach Entwicklung der Infektionslage auch noch nach hinten weiter verschieben.

 

 

//

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.